Aktuelle Nachrichten abonnieren   Zu Favoriten hinzufügen   [Hilfe?]

VDH

dhv

DVG

Bericht zur Agility-Bundessiegerprüfung 2011

Am 19. Juni 2011 fand die Bundessiegerprüfung Agility auf der Köln-Solinger Hunderennbahn statt. Drei Teilnehmer:

  • Katja Wangen mit Tyson
  • Nina Mayer mit Smiling Jay vom Rehgebirge, beide vom MV Neukirchen-Klingerhuf und
  • Daniela Juchnewski mit Happy vom Rheurdter Land vom MV Kamp-Lintfort

haben den Landesverband dort in den Stufen A3 und Jumping 3 vertreten.

Teilnehmer der BSP Agi aus dem LV Niederrhein

Für die Gesamtwertung der BSP mussten alle Teilnehmer sowohl den A-Lauf als auch den Jumping-Lauf absolvieren und beide Ergebnisse wurden für die Gesamtwertung zusammen berücksichtig. Beim Jumping gingen die Teilnehmer in umgekehrter Reihenfolge der Platzierung aus dem A-Lauf an den Start. Das heißt, wer im A-Lauf eine hohe Platzierung erreicht hat, ist beim Jumping zum Schluss gestartet.

TysonTysonTyson
Nach dem A-Lauf sah es insbesondere für Nina Mayer noch sehr gut nach einem 4. Platz aus. Leider gab es dann beim Jumping ein paar Fehler im Parcours und zum Schluss eine Disqualifikation wegen einer vergessenen Hürde.
Katja Wangen und Daniela Juchnewski sind nach dem A-Lauf im vorderen Drittel der Teilnehmer gelandet. Beide konnten diese aber auch im Jumping nicht ganz verteidigen.

Ergebnisse A-Lauf:

  • Nina Mayer mit Smiling Jay vom Rehgebirge, Platz 4
  • Daniela Juchnewski mit Happy vom Rheurdter Land, Platz 47
  • Katja Wangen mit Tyson, Platz 54

Ergebnisse Jumping:

  • Daniela Juchnewski mit Happy vom Rheurdter Land, Platz 93
  • Nina Mayer mit Smiling Jay vom Rehgebirge, Disq.
  • Katja Wangen mit Tyson, Disq.

Endergebnisse:

  • Daniela Juchnewski mit Happy vom Rheurdter Land, Platz 58
  • Nina Mayer mit Smiling Jay vom Rehgebirge, ohne
  • Katja Wangen mit Tyson, ohne

Happy HappyHappy

Bei einem Teilnehmerfeld mit etwas mehr als 150 Startern in der Kategorie "Large" liegt ein Platz 58 noch im oberen Drittel und bedenkt man, dass überhaupt nur weniger als 50% der Starter in beiden Läufen ohne Disqualifikation gewesen sind, kann sich der 58. Platz wirklich sehen lassen. Für Nina Mayer und Jay war es überdies der erste Start als Team auf einer Bundessiegerprüfung und mit einem Alter von Jay von nicht mal drei Jahren werden beide ihre Leistungen sicherlich in der Zukunft noch steigern können. Für Tyson war dies die letzte BSP, er geht jetzt in seine wohlverdiente Rente.

JayJayJayInsgesamt war die Bundessiegerprüfung Agility eine durchaus spannende Veranstaltung, auch wenn das Wetter zwischendrin durchaus zu wünschen übrig ließ. Auch wer selbst kein Agility macht, sollte sich mal ein Agility-Turnier ansehen. Es ist weit mehr als den Hund mit "etwas" Tempo über ein paar Hindernisse zu schicken. Alleine sich die Reihenfolge der Geräte im Parcours zu merken, war mich zum Fotografieren schon eine Herausforderung. Da kann man eigentlich nur jeden Hundeführer bewundern, der diese nach einer kurzen Parcour-Begehung auf die Reihe bekommt und auch noch seinen Hund entsprechend leiten kann.

Gesamtergebnisse


Helma Spona,
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit,
Obmann Obedience

 

Futterklick

 

© LV Niederrhein